Aktuelles aus dem BV Spaichingen-Heuberg e.V.

 

Christoph Freudenberger verwies noch auf die gemeinsamen Veranstaltungen mit den Vereinen Trossingen und Tuttlingen und auf das Jahresprogramm, wo alle Veranstaltungen aufgelistet sind.

Schriftführer Thomas Denz trug einen detaillierten Jahresbericht vor, und Kassierer Josef Ritter konnte von einem kleinen Überschuss in der Kasse berichten.

Bei den Wahlen gab es keine Veränderungen. Erster Vorsitzender Christoph Freudenberger, Kassierer Josef Ritter und die Beisitzer Alfred Gruler, Ludwig Schnee, Dieter Braun, Viktor Freund und Ludwig Stark wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neu in den Ausschuss gewählt wurde Annette King. Eine Wahlperiode beträgt vier Jahre.

„Wunderwelt der Wabe“

Nach einer kurzen Pause referierte Ottmar Frick aus Irndorf über die „Wunderwelt der Wabe“. Die Wabe habe eine mehrfache Funktion. Sie sei insbesondere Schutzraum für die Biene, aber auch ein Informationsspeicher, Nachwuchsbrutstätte und Speicherplatz für Honig und Pollen.

Frick ging auch auf die chemische Zusammensetzung vom Bienenwachs ein. Zum Schluss gab es noch eine rege Diskussion über die Reinheit vom Wachs. Frick appellierte an die Imker, nach Möglichkeit einen eigenen Wachskreislauf anzustreben, damit sei man auf der sicheren Seite.